KONTAKT
ÖGV Mostviertel Amstetten

Obfrau u. Geschäftsstelle: Evelyn Derflinger
Brüder-Petz-Gasse 31, 3370 Ybbs
Ausbildungsplatz: Höf 115, 3300 Amstetten
Bitte immer nach Wegbeschreibung fahren - 
die Adresse führt bei den meisten Navigationssystemen nicht zum Hundeplatz! 

E-Mail: hundeschule.amstetten@ktvam.at
Telefon: 0670/70 17 350
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle
SO FINDEN SIE UNS

© 2018 by ÖGV Mostviertel Amstetten.

OBEDIENCE

DIE "HOHE SCHULE" DER UNTERORDNUNG

Obedience bedeutet übersetzt "Gehorsam" und ist eine Hundesportart, bei der es im besonderen auf das harmonische und schnelle Ausführen von Übungen ankommt.

Obedience wird zudem auch als "Hohe Schule" der Unterordnung bezeichnet, da die Übungen besondere Präzision erfordern. Es geht hier allerdings nicht nur um Gehorsam sondern auch um Sozialverträglichkeit mit anderen Menschen und Hunden (Gruppenübungen).

 

In einigen Übungen ähnelt Obedience dem Gehorsamsteil der Begleithundeprüfungen wie bspw. "Fuß"-Gehen, dem Annehmen von Grundkommandos wie "Sitz", "Platz", "Steh", usw., unterscheiden sich dennoch in ihrer Ausführung.

 

Besonders prägnant sind in dieser Sparte die Übungen der Distanzkontrolle, bei der der Hund in einem großen Abstand zum Hundeführer eine Reihe von Positionswechseln ausführen soll, ohne sich von der Stelle zu bewegen. Auch die Geruchsidentifikation und das Vorausschicken in eine Box sind Übungen dieser Sportart.

 

Ein grober Überblick über die Teilbereiche:
-Apportieren (auch von Metallgegenständen)
-Eigenidentifikation (Geruchsunterscheidung an --Gegenständen)
-Positionswechsel auf Distanz (Wechsel zwischen Sitz, Platz, Steh)
-Vorausschicken in eine Box (Quadrat aus 4 Pylonen)
-Wesensfestigkeit
-Ablage